Psychotherapie

Jeder Mensch hat Erfahrungen. Eine Geschichte, die ihn prägt. Ein Dasein im Hier und Jetzt.
Ein Feld in dem er lebt.

 

Anerkennen was war. Sehen was ist. Achtsam sein. Mutig sein. Hinschauen. Auseinandersetzen.
Da sein dürfen. So sein dürfen. Mit allem. Stütze sein. Annehmen. Rauslassen. Integrieren.
Abschließen. Neues Entdecken.

 

Das und vieles mehr ist für mich Psychotherapie.

 

 

In der Gestalttherapie gehen wir davon aus, dass Menschen grundsätzlich dazu in der Lage sind ihr Leben sinnvoll zu gestalten und aus eigener Kraft Schwierigkeiten zu überwinden. Manchmal brauchen wir dafür eine Begleitung. Unterstützung.

 

Gemeinsam können wir Wege finden, wie Sie mit sich und der Welt besser zurecht kommen.

 

 

 

Als Gestalttherapeutin arbeite ich nach verschiedenen Prinzipien.

 

Das Hier und Jetzt.

Wo beeinflussen oder beeinträchtigen frühere Erfahrungen und alte Muster ihr Erleben?

Die Vergangenheit können wir nicht ändern, aber unseren Umgang damit in der Gegenwart.

Dialogisches Prinzip.

Ich und Du. Im Gespräch. Im Kontakt.

Achtsamkeit und Phänomenologie

Einbeziehung der Sinne. Schärfung der Körperwahrnehmung.

kreative Methoden

Malen. Gestalten. Ton. Traumarbeit. Körper und Bewegungsarbeit.

Ganzheitlich

Körper. Seele. Geist.

Wertschätzung

Sie als Menschen sehen und wertschätzen. Mit allem was Sie mitbringen.

Schwerpunkte/Themen

» Beziehung/Partnerschaft/Familie

» burn out/Belastungssituation

» Depression

» (unerfüllter) Kinderwunsch

» Schwangerschaft/Geburt/Wochenbett

» Trauer

» Angst/Panikattacken

» psychosomatische Beschwerden